GoPro Hero3 White Edition

Wichtigste technische Daten

  • Video-Auflösung: 1.920 x 1.080 px (Full HD)
  • Bildfrequenz: 30 Bilder/Sek bei Full HD / 60 Bilder/Sek bei 1.280 x 720 px
  • Foto-Auflösung: 2.592 x 1.944 px (5,0 Megapixel)
  • Display: Statusdisplay
  • Gewicht: 73 g
  • Features: Wasserdicht bis 40 m mit Gehäuse, Zeitlupe, Zeitraffer (0,5 / 1 / 2 / 5 / 10 / 30 / 60 Sek), Serienbild-Aufnahme (max. 3 Bilder/Sek), Loop-Funktion, WLAN, Live Streaming

Positives
  • Solide Videoqualität in max. Full HD
  • Gute Farbtreue und Bildschärfe
  • Auch unter Wasser und in Bewegung scharfe Aufnahmen
  • Ausdauernder Akku
  • Mit 73 g ultraleicht

Negatives
  • Bei eingeschaltetem WLAN sinkt die Akkuzeit schnell
  • WLAN ist langsam (nur b/g)
  • Geringe Fotoauflösung


Preisvergleich bei führenden Onlineshops

Abruf der Informationen: 08.06.2017 5:42:09. Preise könnten jetzt geringer oder höher sein. *

Wichtigste technische Daten Video-Auflösung: 1.920 x 1.080 px (Full HD) Bildfrequenz: 30 Bilder/Sek bei Full HD / 60 Bilder/Sek bei 1.280 x 720 px Foto-Auflösung: 2.592 x 1.944 px (5,0 Megapixel) Display: Statusdisplay Gewicht: 73 g Features: Wasserdicht bis 40 m mit Gehäuse, Zeitlupe, Zeitraffer (0,5 / 1 / 2 / 5 / 10 / 30 / 60 Sek), Serienbild-Aufnahme (max. 3 Bilder/Sek), Loop-Funktion, WLAN, Live Streaming Solide Videoqualität in max. Full HD Gute Farbtreue ...
6.96 Wertung
Gehobene Einsteigerklasse

In unserem Action Cam Test punktet die ultraleichte GoPro Hero3 White mit einem guten Akku und ordentliche Videoqualität mit leichten Abstrichen, hat aber als Einsteigermodell auch nicht die beste Ausstattung.

Video- & Fotoqualität
6.6
Ausstattung
6.5
Bedienung/Handling
7.5
Akkuleistung
7.2
Preis/Leistung
8.4
Add your review

Fachzeitschriften: Das sagen andere Experten

„Das günstigste Modell von GoPro beeindruckt vor allem durch seine Mini-Maße: Die Kamera an sich ist kaum größer als eine Streichholzschachtel und selbst im Schutzgehäuse, wasserdicht bis 40 Meter, macht die White Edition eine gute Figur. Doch obwohl die Videoaufnahmen durch gute Farbtreue und Bildschärfe punkten, gibt es Abzüge in der B-Note. Wer mit voller Auflösung filmt, sieht nur einen beschränkten Blickwinkel.“
Computer (09/2014) - Urteil: befriedigend (2,7)
„Als Einsteiger-Cam punktet die Hero3 mit einem guten Preis bei befriedigender Qualität.“
CHIP Test & Kauf (04-05/2014) - Urteil: befriedigend (2,8) / Preistipp
„Plus: 720p-Videos mit 60 fps, App-Anbindung per Smartphone. Minus: Langsame WLAN-Verbindung, nur mäßige Detailtreue.“
CHIP Foto Video (02/2014) - Urteil: befriedigend (73,5%) / Preistipp
„Für Einsteiger. Preisgünstige Alternative zur teuren Hero3 Black Edition. Auflösung und Datenrate deutlich geringer, Videos aber passabel. Ton miserabel. Pluspunkt: starker Akku, Betriebsdauer 150 Minuten. Auch zum Tauchen: mit Unterwassergehäuse.“
Stiftung Warentest (11/2013) - Urteil: befriedigend (3,3)
„Nur zum Modellfliegen wäre für mich die White Edition die richtige Kamera. Klein, leicht und mit genügend Optionen für den Lufteinsatz. Praktisch ist, dass sie sich zum Justieren am Modell über das Smartphone konfigurieren lässt und man auf dem Handy ein Live-Vorschaubild sehen kann.“
FMT (09/2013)

Weitere Modelle und Bezeichnungen


Nützliche Links und Downloads


* Ergänzende Preisangaben   * Ergänzende Versandkostenangaben