Sony HDR-AS30V

Wichtigste technische Daten

  • Video-Auflösung: 1.920 x 1.080 px (Full HD)
  • Bildfrequenz: 60 Bilder/Sek bei Full HD / 120 Bilder/Sek bei 1.280 x 720 px
  • Foto-Auflösung: 11,9 Megapixel
  • Display: keins
  • Gewicht: 86 g
  • Features: GPS, wasserdicht bis 5 m mit Gehäuse, spritzwassergeschützt, Zeitlupe, Zeitraffer (5-60 Sek), WLAN, NFC, Live Streaming

Positives
  • Solide Videoqualität mit gut greifender Bildstabilisierung
  • Sehr gut ausgestattet
  • GPS-Streckenaufzeichnung
  • Guter Sound
  • Zeitlupe mit 120 Bildern/Sek. mit HD-Qualität
  • Sehr schneller Start (2,4 Sek)

Negatives
  • Mäßige Fotoqualität
  • Guter Preis
  • Leichtes Videorauschen bei heftiger Bewegung
  • Mäßige Akkulaufzeit


Preisvergleich bei führenden Onlineshops

Produktpreis: 97,00 € *
Versand: 5,95 € *
102,95 €
Produktpreis: 97,00 € * Versand: 5,95 € *
Produktpreis: 229,90 € *
Versand: n.a. € *
229,90 €
Produktpreis: 229,90 € * Versand: n.a. € *
Produktpreis: 249,99 € *
Versand: n.a. € *
249,99 €
Produktpreis: 249,99 € * Versand: n.a. € *
Produktpreis: 304,30 € *
Versand: n.a. € *
304,30 €
Produktpreis: 304,30 € * Versand: n.a. € *
Abruf der Informationen: 08.06.2017 11:08:13. Preise könnten jetzt geringer oder höher sein. *

Wichtigste technische Daten Video-Auflösung: 1.920 x 1.080 px (Full HD) Bildfrequenz: 60 Bilder/Sek bei Full HD / 120 Bilder/Sek bei 1.280 x 720 px Foto-Auflösung: 11,9 Megapixel Display: keins Gewicht: 86 g Features: GPS, wasserdicht bis 5 m mit Gehäuse, spritzwassergeschützt, Zeitlupe, Zeitraffer (5-60 Sek), WLAN, NFC, Live Streaming Solide Videoqualität mit gut greifender Bildstabilisierung Sehr gut ausgestattet GPS-Streckenaufzeichnung Guter Sound ...
7.10 Wertung
Einstiegskamera mit super Ausstattung

In unserem Action Cam Test punktet die Sony HDR-AS30V mit einer soliden Bildqualität samt hochwertigem Bildstabilisator und guter Ausstattung auf, hat jedoch einen nur durchschnittlichen Akku und Abzüge bei der Fotoqualität.

Video- & Fotoqualität
6.2
Ausstattung
8.9
Bedienung/Handling
8.5
Akkuleistung
5.3
Preis/Leistung
8.6
Add your review

Fachzeitschriften: Das sagen andere Experten

„Dank des elektronischen Bildstabilisators liefert die Sony AS30 erfreulich wackelfreie Videos. Im Unterwassereinsatz konnte sie aber nicht überzeugen. Für 80 Euro gibt es ein Zusatzgehäuse mit Ausklapp-Display, das der Sony AS30 das Erscheinungsbild eines normalen Camcorders verleiht.“
c't (18/2014)
„Für Einsteiger. Preisgünstige Action-Cam, kleine Schwester der AS100. Videos passabel, sonst deutlich schwächer als die Testsiegerin. Fotos überbelichtet und ausgewaschen. Ton dumpf. Im mitgelieferten Schutzgehäuse wasserdicht bis 5 m. WLan mit NFC-Verbindung zum Smartphone, etwa zur Vorschau.“
Stiftung Warentest (08/2018) - Urteil: befriedigend (3,3)
„Die schlanke Sony hat ein tolles Preis-Leistungs-Verhältnis. Sie liefert Videos in guter Qualität und ist mit GPS zur Streckenaufzeichnung gut ausgestattet. (…) Die Längs-Bauweise sieht am Helm und Fahrradlenker weniger seltsam aus als etwa eine GoPro. Leider lässt sich die Sony nur mit dem etwas klobigen Unterwassergehäuse befestigen, dann aber mit verbreitetem Stativgewinde.“
Audio Video Foto Bild (05/2014) - Urteil: gut (2,44)
„Die Sony ist klasse ausgestattet, patzt aber bei Videoqualität und Laufzeit.“
CHIP Test & Kauf (04-05/2014) - Urteil: befriedigend (2,6)
„WLAN(n), GPS, ein Bildstabilisator sowie hohe Bildraten für Zeitlupen-Effekte bringen viele Punkte. Keine Outdoor-Videokamera hat hier mehr zu bieten, insofern ist der Preis von 250 Euro nicht nur gerechtfertigt, sondern vergleichsweise gut. Das große Manko: Die Videoqualität sieht nur befriedigend aus, Unschärfe und Rauschen sind einfach zu hoch. Und auch die Laufzeit (1:41 Stunden) könnte besser sein.“
CHIP (03/2014) - Urteil: gut (2,4)
„Plus: Sehr überzeugende Videoqualität; Tonqualität sehr gut & stereo; Guter Bildstabilisator. Mittel: Keine Fernbedienung enthalten. Minus: -.“
eMedia (03/2014) - Urteil: gut - sehr gut (4,5 von 5 Sterne)
„die zweite Auflage der AS-Serie hat uns leider nicht wirklich überzeugt. Verkleinerung sowie Ausstattungserweiterung sind rundum gelungen, jedoch die eher mäßige Bildqualität und ebenso die dürftige Bildstabilisierung des Vorgängers sind erhalten geblieben. Auch über einen weniger für Reflexe empfindlichen Glaseinsatz der Taucherkapsel (vor dem Objektiv) sollte man nachdenken.“
videofilmen (02/2014) - Urteil: befriedigend
„Plus: WLAN, NFC, Bildstabilisator, GPS, HD-Videos mit bis zu 120 fps. Minus: Kurze Akkulaufzeit, Schärfe und Rauschen, Menübedienung.“
CHIP Foto Video (02/2014) - Urteil: befriedigend (74,4%) / Kauftipp

Weitere Modelle und Bezeichnungen

  • Dieses Modell wird auch bezeichnet als Sony AZ30 oder Sony Action Cam 2
  • Dieses Modell wird baugleich, jedoch mit auf verschiedene Bereiche spezialisiertem Zubehör auch in den Varianten Sony HDR-AZ30VB Bike Kit (für Fahrräder und Motorräder) und Sony HDR-AZ30VW Wearable Kit (zum Snowboarden und Skifahren) verkauft
  • Die Sony HDR-AS100V ist ein etwas leistungsstärkeres Nachfolgermodell

Nützliche Links und Downloads


* Ergänzende Preisangaben   * Ergänzende Versandkostenangaben